Nachdem ApoRed verhaftet wurde, wurde nun bekannt gegeben, dass die BABA-Tour nicht stattfinden wird.

Wer sich auf ein Konzert des umstrittenen YouTubers ApoRed gefreut hat, wird nun enttäuscht sein. Die Tour zum Ende des Jahres wird nicht wie geplant stattfinden. Das Geld bekommt man selbstverständlich zurück. Grund hierfür wird wohl die Inhaftierung des vor allem durch zweifelhafte Pranks bekannten Ahmed Nadim Ahadi, so ApoReds bürgerlicher Name, sein. Einen konkreten Grund nannte der Veranstalter „Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH“ allerdings nicht.

Relevant
ApoRed - Haftstrafe wegen Bombenprank

 

ApoRed in Untersuchungshaft

ApoRed befindet sich zur Zeit noch in Untersuchungshaft, da er zum ersten Gerichtstermin am 12. September bezüglich eines Bombenpranks nicht erschienen war. Nun möchte das Gericht und die Staatsanwaltschaft sicher stellen, das der Angeklagte auch dort sitzt wo er während des Prozesses hingehört. Auf der Anklagebank.

Der Prozess findet am 18. Oktober statt. Übrigens: Angeklagt wurde ApoRed wegen Körperverletzung, Nötigung und Störung des öffentlichen Friedens. Der sogenannte Bombenprank könnte für den YouTuber also teuer werden. Einige Tage in Freiheit hat es ihn jedenfalls schon gekostet.

Beitragsbild: ©ApoRed

Florian

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter. [email protected]

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.