BrokenThumbs: Manuel und Malte trennen sich - TubeNOW - Webvideomagazin

#Maltuel, das schönste Duo auf YouTube, gaben gestern bekannt, dass sie sich voneinander getrennt haben. BrokenThumbs wird es nicht mehr im Kollektiv geben, einzeln werden Manuel und Malte jedoch weiter auf YouTube vertreten sein. Malte hat zudem schon angekündigt, welcher Arbeit er nun hauptberuflich nachgehen wird.

Das war es wohl mit BrokenThumbs. Auf deren Kanal wurde gestern das letzte Video veröffentlicht. Das Ende läutet jedoch den Startschuss für die neuen Projekte von #Maltuel ein. Laut Manuel und Malte gehe es bei der Auflösung nicht um YouTube selbst, sondern die gemeinsame Zusammenarbeit. Seit dem Übergang ins WG-Leben und den damit verbunden hauptberuflichen Betreiben des Kanals habe sich einiges geändert. Viele Meinungsverschiedenheiten und der Druck, ausreichend Klicks zu generieren, um die Miete am Ende des Monats bezahlen zu können, schien zu zermürbend gewesen zu sein. Genauere Gründe könnten in den nächsten Tagen folgen.

Relevant
Diese YouTuber sind auf der Gamescom 2016

Nach der Auflösung des Kanals geht es jedoch mit den Beiden weiter. Malte wird demnächst bei Freaks 4U, einer PR-Agentur mit dem Fokus auf E-Sport und Gaming, als Moderator arbeiten. HandofBlood und Niksda sind prominente Gesichter, welche das Unternehmen repräsentieren. Nebenbei möchte er sich auf seinem eigenen Channel „Malternativ“ kreativ entfalten.

Manuel hat noch nicht bekannt gegeben, wie sein beruflicher Werdegang in Zukunft aussehen wird, jedoch wird diese Information mit großer Sicherheit auf seinem neuen Kanal „Manultzen“ folgen.

 

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.