DeChangeman startet eigenes Kurzfilmfestival auf seinem Kanal - TubeNOW - Webvideomagazin

DeChangeman startet auf seinem Kanal ein Kurzfilmfestival. Innerhalb eines 14-tägigen Zeitraums hat jeder die Möglichkeit teilzunehmen und Videos einzureichen.

Joseph Bolz, im Internet besser bekannt als DeChangeman, gehört zu den bekanntesten Kurzfilmproduzenten auf YouTube. Zusammen mit Sebastian Weimar und Fabian Siegismund entwickelte er Webserien wie Zoo ohne Tiere und Das Netzwerk. Für letztere erhielt er im Jahr 2016 den Webvideopreis in der Kategorie Comedy. Inspiriert durch das Filmfestival „durchgedreht24“ in Braunschweig, bei dem er als Jurymitglied beteiligt war, startet er jetzt sein eigenes kleines Filmfestival auf seinem Kanal. Und jeder kann teilnehmen.

 

Vorgaben und Richtlinien für eingereichte Videos

Vom 16. Juli bis 30. Juli 2017 läuft der Zeitraum in dem die Teilnehmer ihre Videos produzieren und einreichen können. Dabei gibt es aber einige Auflagen zu beachten. Das Video darf eine Gesamtlänge von fünf Minuten nicht überschreiten. Als Mindestlänge für die Beiträge ist eine Minute angesetzt.

Die Idee für den Kurzfilm muss speziell für dieses eine Festival entstanden sein. Um dies zu gewährleisten wurden für die Teilnehmer drei inhaltliche Blöcke mit je fünf Gegenständen, Geräuschen und Sätzen vorgegeben. Aus diesen müssen die Macher der Kurzfilme jeweils mindestens eine Sache auswählen und im Film einbauen.

Relevant
TINCON 2017 - Spannende Talks und entspannte Atmosphäre

Es ist egal welches Equipment verwendet wird. Von professionellen Kameras bis hin zu Handys ist alles möglich. Nicht erlaubt sind allerdings jede Art von CGI(Dazu zählen unter anderem Explosionen und Greenscreen Effekte), sowie jede Art von Texteinblendungen. Letzteres betrifft auch Titel und Abspann. Hier ist also Kreativität gefragt.

Außerdem muss auf jegliche GEMA Musik verzichtet werden. Mit Webseiten wie epidemicsound.com und incompetech.com gibt es jedoch mittlerweile eine reiche Auswahl an lizenzfreier Musik.

Eingereicht werden dürfen die Videos bis zum 30. Juli 2017 um 23:59. Dafür sollen die Videos im Idealfall per WeTransfer an [email protected] gesendet werden.

 

Präsentation und Gewinner beim Kurzfilmfestival

Die erste Präsentation aller Beiträge wird in einem Livestream nach Ende der Abgabefrist stattfinden. Daraufhin werden die Top 15 Beiträge ausgewählt und in dreier Blöcken, versehen mit jeweils einem kurzen Kommentar zu den Filmen, auf dem Kanal von DeChangeman hochgeladen.

Es werden sechs Preise vergeben. Die Preise gehen an die drei Top-Videos, sowie an die jeweils besten Kurzfilme in den Kategorien Trash, Publikum und Handwerk. Die Gewinner werden auf Wunsch mit einem Einzelupload ihres Kurzfilms auf DeChangemans Kanal belohnt. Außerdem erhalten sie die Einladung zu einem Setbesuch bei einem seiner zukünftigen Kurzfilmprojekte.

Alle Infos als Video findet ihr bei DeChangeman:

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.