Das ZDF zeigt im Rahmen der Webreportage #felixfragt mit Felix von der Laden eine 45-minütige Dokumentation.

Seit Juni 2017 produziert das ZDF mit Felix von der Laden regelmäßig Clips zu Themen, die die jungen Leute im Bezug auf die Bundestagswahl interessieren könnten. In #felixfragt geht von der Laden Themen wie Hackerangriffe und Datensicherheit, die Flüchtlingsherausforderung oder den Zustand der Schulen nach.

 

Felix von der Laden fragte Community nach Themen

Wenige Tage vor der Wahl werden die sechs kurzen Web-Reportagen nun durch eine 45-minütige Dokumentation abgerundet. „#felixfragt – YouTube-Star auf Deutschland-Check“ nennt sich das. Die Dokumentation greift nochmals Themen auf, die Jugendliche besonders beschäftigten. Die innere Sicherheit, Rechtsextremismus und Populismus oder soziale Gerechtigkeit. Um sicher zu stellen, dass man tatsächlich die richtigen Themen für die junge Zielgruppe zusammenstellte, hatte Felix von der Laden im Vorfeld seiner Reportage-Reihe seine Community auf Twitter gebeten, ihm zu schreiben was sie beschäftigt, wovor sie Angst haben und was sie ärgert. Daraus resultierten letztlich die Themen, die man in den Reportagen und der Dokumentation aufgreift.

Relevant
YouTube gibt neue Nutzerzahlen bekannt

 

Ausstrahlungstermine

Die Dokumentation“#felixfragt – YouTube-Star auf Deutschland-Check“ wird am 20. September um 0:45 Uhr im ZDF ausgestrahlt. ZDFinfo wiederholt die Sendung am Freitag, 22. September 2017, 10.45 Uhr, und am Samstag, 23. September 2017, 7.00 Uhr. Sicherlich wird man die Doku auch in der ZDF-Mediathek jederzeit abrufen können.

Zudem ist die Dokumention auch auf Felix von der Ladens YouTube-Kanal zu sehen. Oder direkt hier.

Beitragsbild: ZDF

Florian

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter. [email protected]

There are 1 comments

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.