Home Interview Grischistudios veröffentlichen erste EP „Raus“ – Interview
Grischistudios veröffentlichen erste EP „Raus“ – Interview
0

Grischistudios veröffentlichen erste EP „Raus“ – Interview

0
0

Wir trafen Fabian, Leon und Tobi vom Kanal Grischistudios zum Interview. Sie erzählten uns Geschichten über die Europa-Tour sowie über ihre neue EP, die inzwischen erhältlich ist.

Frisch vom EuRoadtrip kamen die Drei auf die Videodays nach Köln und waren sofort für ihre Fans da.  Neben Fotos und Autogrammen standen sie beim Showday auch auf der Bühne.

 

Auf den VideoDays im Interview

grischistudios_interview

Die Jungs von Grischistudios erzählten uns wie der EuroTrip war. „Mega, richtig richtig schön.“,  sagt Fabian und Tobi und Leon nicken zustimmend.

Auf die Frage nach dem Lieblingsstop der Tour antwortet Tobi direkt Monaco, da er selber schon mal dort war.  Er sagt dazu: „ Ich konnte den Jungs alles zeigen. Nicht nur die coolen, großen Sachen wie das Casino, sondern auch die kleinen Gassen drum herum.“

Während der Tour passierten auch unzählige lustige Sachen, Fabian sagt dazu: „Die ganze Tour war witzig.“

Im Interview auf unserem TubeNOW Channel erzählen sie, wie Leon und Fabian die Gruppe während des Trips geprankt haben.

Zweite Tour ist bereits in Planung

„Die gleiche Tour natürlich nicht, das wäre ein bisschen langweilig.“, sagt Fabian.

Relevant
Auf Klo - Interview mit Eda Vendetta

Nordeuropa, Amerika, Asien, Norwegen wären Optionen für die neue Tour.

 

Nun starten die drei auch musikalisch durch

Ab heute gibt es die EP „Raus“ mit vier Songs, drei verschiedenen Versionen des neuen Songs „Raus“ und auch dem Roast Yourself Challenge Song, der bereits über 1,8 Millionen Klicks auf YouTube zählt. Zu haben für 3,99 Euro bei iTunes, Google Play und Amazon.

 

Fabian sagt dazu: „Wir sind mega gespannt wie das ankommt.“

Es ist das erste Mal, dass Fabian, Leon und Tobi eigene Songs veröffentlichen. Bisher gab es auf deren Channel nur Song-Parodien wie den Veganer-Disstrack oder die Parodie zum Lied Babawagen“ von ApoRed.  Aus dem Grund hoffen die drei, dass die EP mit dem eigenen Song gut bei den Fans ankommt.

Wanessa Wanessa wollte schon immer das typische „irgendwas“ mit Medien studieren. Es wurde Journalismus. Mit acht Jahren schrieb sie bereits erste eigene Geschichten und träumte davon, einmal Journalistin zu sein. [email protected]

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.