loot für die welt 4

Loot für die Welt, der Charity-Stream von und mit LeFloid, Frodoapparat, RobBubble sowie Rick und Steve von SpaceFrogs findet auch dieses Jahr wieder statt.

Bereits zum vierten Mal werden die Fünf gemeinsam mit einer Menge Freunde den 48-Stunden Charity-Stream „Loot für die Welt“ veranstalten. Ab dem 3. November, 18 Uhr sammeln sie wieder Geld für den guten Zweck. Nachdem letztes Jahr rund 170.000 Euro gesammelt werden konnten, besteht nun der Anspruch, diese Summe zu toppen: Immerhin konnte man den Erlös, seit 2014 und ihrem ersten Event, stetig steigern.

Wie die letzten Jahre auch, bestreiten LeFloid, Frodo, RobBubble und die SpaceFrogs den Stream natürlich nicht allein. Zahlreiche Freunde und bekannte Webvideo-Gesichter werden zu Gast sein um zu zocken, zu tanzen, zu musizieren und letztlich auch um mit der Community zu interagieren.

 

Von Talkrunden bis Multiplayer-Action

Das Programm wird größtenteils zeitgleich auf drei separaten Streams ausgespielt. Auf dem Main Stream battlen sich die Gäste in Multiplayer-Games, es gibt Live-Musik, man spielt ganz analog noch Brettspiele und taucht auch mal in die virtuelle Realität ab. Der PC Stream gleicht am ehesten einem klassischen Twitch-Stream. Hier werden diverse Gäste verschiedene Games zocken. Zu guter Letzt rundet der Community Stream das Ganze ab. Dort möchten LeFloid und Co. gezielt auf die Community eingehen. Man will auf Kommentare antworten, Talk-Runden veranstalten, Fan-Fictions vorlesen und grundsätzlich recht spontan sein. Ein konkretes Programm mit Zeitplänen wie es bei den anderen Streams der Fall ist, wird es für den Community-Stream nämlich nicht geben.

Relevant
Wochenrückblick #17 - Mit Bibi, den Gewinnern des Webvideopreises 2017 und Sarazar 2.0

Als Gäste sind unter anderem PietSmiet, Das Spandauer Inferno, Marti Fischer, Dner, Ultralativ und Fabian Siegismund angekündigt.

Die Spenden gehen zu 100 Prozent und zu gleichen Teilen an Die Tafel, SOS Kinderdorf und das Tierheim Berlin.

Beitragbsild: © Loot für die Welt

Florian

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter. [email protected]

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.