Home News PietSmiet – Monopoly-Edition zum Let’s Play Kollektiv
PietSmiet – Monopoly-Edition zum Let’s Play Kollektiv
0

PietSmiet – Monopoly-Edition zum Let’s Play Kollektiv

0
0

Monopoly kennt wohl jeder. Inzwischen gibt es verschiedenste Varianten dieses Brettspiels. Bald gesellt sich eine PietSmiet-Edition dazu.

Monopoly in der klassischen Variante oder doch lieber eine der zahllosen Lizenz-Editionen? Monopoly scheint inzwischen für jede Altersklasse ein passendes Thema zu bieten. Nun wird auch die Let’s Play Welt abgedeckt. Denn das Zocker-Kollektiv PietSmiet bringen ihre eigene Monopoly-Edition auf den Markt. Damit gesellen sie sich in eine Reihe mit Harry Potter oder Spongebob.

 

Monopoly – Mit Snob-Villa und Illustrationen von Honeyball

Wer Monopoly schon kennt wird sich schnell heimisch fühlen. Im Grunde funktioniert die PietSmiet-Variante so wie die klassische auch. Allerdings kauft man nun nicht die Schlossallee und verlangt horrende Mieten, sondern reist sich die Snob-Villa unter den Nagel und verlangt dann eben dafür horrende Mieten. Die Illustrationen des Spiels stammen übrigens von Honeyball, die vor einiger Zeit auch selbst mit einem YouTuber-Ausmahlbuch ein eigenes Produkt veröffentlichte.

 

Vorbestellbar bei Yvolve

Das PietSmiet Monopoly kann man schon jetzt bei Yvolve vorbestellen. Veröffentlicht wird es am 24. November und ist mit 39,99 Euro nicht teurer als vergleichbare Monopolys. Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, könnte hier unter Umständen fündig geworden sein.

Relevant
Gronkh wird Twitch-Partnervertrag kündigen

Für PietSmiet ist es nicht das erste größere Produkt abseits vom klassischen Merch, welches sie ihren Fans anbieten. Mit Total verzockt: Das PietSmiet 1×1 veröffentlichten Peter Smits, Dennis Brammen und Co. bereits ein Buch in der Verlagsgruppe Droemer Knaur.

 

PietSmiet im Dezember im Charity-Stream Friendly Fire

PietSmiet gehört zu den einflussreichsten und reichweitenstärksten Let’s Play Kanälen der deutschen YouTube-Szene. Neben Peter Smits und Dennis Brammen, sind auch Christian Stachelhaus, Jonathan Apelt und Sebastian Lenßen Teil des Teams. Anfang Dezember gehören die Jungs gemeinsam mit Gronkh und anderen bekannten Let’s Playern zu den Veranstaltern des Charity-Events Friendly Fire.

Beitragsbild: Produktfoto PietSmiet Monopoly – Yvolve.de

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter.

[email protected]

Lass gerne ein Kommentar da

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.