RocketBeansTV

Ab dem 31. Mai wird Rocket Beans TV wieder auf Twitch zu sehen sein. Damit bedient der Internet-Sender, der zudem auch auf YouTube und waipu.tv zu sehen ist, nun drei Plattformen mit seinem Programm.

Der damalige Umzug zum 1. September 2016 von Twitch auf YouTube wurde als großes Event inszeniert. Man wollte damals wie heute verstärkt auch auf Non-Gaming-Content setzen und sah sich bei YouTube dadurch besser aufgehoben. Nun will der standhafte 24/7-Streaming-Sender erneut auf Twitch sein Programm bereitstellen. Ab dem 31. Mai, 19 Uhr, gehen die Bohnen dort wieder online. YouTube wird weiterhin primär als Mediathek dienen, wobei zwei Let’s Play Formate nach deren Ausstrahlung exklusiv auf Twitch zum Abruf bereit stehen werden.

Da die interaktiven Formate sich besonderer Beliebtheit erfreuen und das Mitmachen per Chat für einige Formate daher elementarer Bestandteil ist, hat man sich auch um eine Lösung für die Chatzusammenführung von Twitch und YouTube gekümmert. Technisch würde man beide Chats in einer Art „Super“-Chat bündeln und könne so beide Communitys abgreifen und auch bei Abstimmungen und Befragungen für Gleichheit zwischen den Plattformen sorgen.

Relevant
Die Lochis bei der Influencer Video Con

„Mit Twitch steuert unsere Rakete einen vertrauten Planeten an und wir freuen uns darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen. Wir verfolgen so weiter unsere Strategie, Rocket Beans TV möglichst auf den Plattformen anzubieten, auf denen unsere Zuschauer unterwegs sind“, erläutert Senderleiter Michael Petrescu die Multichannel-Strategie der Rocket Beans.

Simon Koschel, Partnerships Manager DACH, Twitch freut sich: „Die Bohnen haben 2015 auf Twitch einen historischen Raketenstart hingelegt und die Grenzen von Online-TV gesprengt. Die einzigartige Community der Rocket Beans hat Twitch in den letzten Jahren ungemein bereichert und wir freuen uns, unseren gemeinsamen Communities wieder die Möglichkeit zu geben, Rocket Beans TV auf Twitch zu sehen.“

Florian

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter. [email protected]

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.