TWIN.TV versteigern Requisiten des #WWW-Studios womöglich wegen Endemol Beyond-Schließung - TubeNOW - Webvideomagazin

TWIN.TV oder auch Dennis und Benni Wolter versteigern Requisiten aus deren World Wide Wohnzimmer-Studio im Hause Endemol Beyond an die meistbietenden Zuschauer. Ob das etwas mit der Auflösung des Multichannel-Networks, bei dem die beiden unter Vertrag sind, zu tun hat, oder es sich doch nur um Ausmisten von altem Krempel handelt, bleibt offen.

Die Schließung des klassischen MCN-Betriebs von Endemol Beyond tangiert natürlich unter Vertrag stehende Künstler. Darunter auch TWIN.TV, welche durch das Netzwerk ein eigenes Studio besitzen. Ob es nur zu Aufnahmezwecken zur Verfügung gestellt wurde, oder es sich um gemietete Räume handelt, bleibt dabei unklar. Daher ist es auch fraglich, ob es die Show World Wide Wohnzimmer weiterhin so geben wird, wie sie aktuell existiert.

Relevant
Endemol Shine Beyond löst Netzwerk auf

Um ihrem finanziellen Ruin zu entgehen wollen die Twins nun ihre Requisiten vergangener Folgen von #WWW an die meistbietenden Zuschauer versteigern. Ob es sich dabei um die Wahrheit handelt, oder sich Dennis und Benni Wolter einen ironischen Witz erlaubt haben, bleibt offen. Sicher ist nur, dass sie ihren alten Krempel verscherbeln. Darunter ist eine signierte Ausgabe des „Slimani Prinzips“ inklusive Notizen und Twitter-Zitaten von Sami selbst, das ConCrafter-Buch „ConCrafter – Neue Minecraft-Facts und Commands“ mit Widmung oder die Jacke des Studio-Maskottchens Hauke.

Da sich das Multi-Channel-Network am 31.07.2016 auflösen wird, weiß man noch nicht, was in den folgenden Wochen mit den Twins passieren wird. Sichere Ankündigungen seitens der beiden Zwillinge gibt es bisher noch nicht.

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.