VideoDays_ShowDay

Die VideoDays starten am 24. und 25. August in die mittlerweile 10. Runde. Rund 15.000 junge Menschen besuchen das Event und freuen sich auf ihre Stars. Sowohl auf der Bühne als auch bei den Meet & Greets. Wir werfen nun einen detaillierten Blick auf den ShowDay und klären, welche YouTuber und Social-Media-Influencer am 24. August für gute Stimmung sorgen.

Der ShowDay wird auch dieses Jahr wieder ein Mix aus Live-Auftritten verschiedenster Künstler und einigen Preisverleihungen sein. Moderiert wird das Ganze von Dominik Porschen. Melina Sophie, ebenfalls als Moderatorin geplant, musste die Teilnahme am Showday absagen.

 

Show in zwei Teilen – Mike Singer als Headliner

Einlass in die Lanxess Arena erhalten die Besucher am 24. August ab 11 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt treffen auch die YouTube-Stars ein und schlendern über den Magenta-Teppich. Die Bühnenshow wird zweigeteilt sein. Im ersten Teil werden unter anderem Lukas Rieger und Jadon Bojsen für gute Stimmung sorgen. Zudem werden einige VideoDays-PlayAwards verliehen und die Preisverleihung des 1’31 Wettbewerbs findet ebenfalls statt.

Relevant
Rund um die Videodays - Interview mit Christoph Krachten und Philipp Bernecker

Ab 16 Uhr startet Teil zwei der Show. Neben der Fortsetzung der Verleihung der VideoDays-PlayAwards, wird man gemeinsam mit YouTube die GoldenPlayButtons an die frischen YouTube-Abo-Millionäre verleihen. Für Spaß, Musik und Gesang sorgen die Briten Bars & Melody, SKK (SchwarzKopfKanal), Cimorelli und Headliner Mike Singer. Zudem können sich die jungen Fans unter anderem auch auf SapphireMario NovembreDaniele NegroniEnyadresMystery BrotherZ und Joyce Ilg freuen. Eine vollständige Auflistung findet ihr auf der VideoDays Homepage.

Gegen 18 Uhr beginnt dann das große Finale der Show; mit allen Award-Gewinnern, Künstlern und der Crew.

 

ShowDay wird live ins Netz gestreamt

Da nicht jeder vor Ort sein kann, wird die Telekom den ShowDay live per Stream übertragen. Mit mehreren HD- und 360°-Kameras will der Telekomunikations-Riese bestmöglichst die Atmosphäre des Events erlebbar machen. Der Stream ist auf http://www.magenta-musik-360.de, der Magenta-360-App, die sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung steht, oder über IPTV, konkret: EntertainTV zu sehen. Zudem wird die Telekom auf ihren SocialMedia-Kanäle auch BackStage-Einblicke bieten.

 

Florian

Florian

Florian ist TubeNOW-Portalleiter und langjähriger Webvideo-Beobachter. [email protected]

Kommentar verfassen

x
folge uns:Schon gelikte? Einfach schließen.