Home News YouTube veröffentlicht Top-25-Sommerhits
YouTube veröffentlicht Top-25-Sommerhits
0

YouTube veröffentlicht Top-25-Sommerhits

0
0

Zum Sommerabschluss veröffentlicht Youtube eine Playlist mit den Top-25-Sommerhits. 

Basierend auf den Views weltweit zwischen dem 29. Mai und dem 4. September 2017 hat das YouTube-Team eine Liste der Top-25-Sommerhits zusammengestellt.

 

Despacito auf Platz 1

Mit über 3,6 Milliarden Aufrufen ist der Megahit „Despacito“ von Daddy Yankee und Luis Fonsi auf dem ersten Platz der Youtube-Sommerhits.

 

16 Songs/Feature kommen von lateinamerikanischen Künstlern

Von 25 globalen Songs kommen 16 von lateinamerikanischen Künstlern, darunter Despacito von Luis Fonsi, Me Enamoré von Shakira und Mi Gente von J Balvin.

Die übrigen neun Songs stammen u.a. von dem amerikanischen Duo The Chainsmokers & Coldplay, sowie den Briten Ed Sheeran und Charlie Puth.

 

Die komplette Playlist mit den Links findet ihr hier:

Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee

2 Ed Sheeran – Shape of You

Maluma – Felices los 4

J. Balvin, Willy William – Mi Gente

Clean Bandit – Rockabye ft. Sean Paul, Anne-Marie

Jason Derulo – Swalla ft. Nicki Minaj, Ty Dolla $ign

7 Shakira – Chantaje ft. Maluma

Chris Jeday – Ahora Dice ft. J. Balvin, Ozuna, Arcángel

Wisin – Escápate Conmigo ft. Ozuna

10 DJ Khaled – I’m the One ft. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper, Lil Wayne

11 Bruno Mars – That’s What I Like

12 Enrique Iglesias – Súbeme La Radio ft. Descemer Bueno, Zion & Lennox

13 DJ Khaled – Wild Thoughts ft. Rihanna, Bryson Tiller

14 Charlie Puth – Attention

15 BLACKPINK – As If It’s Your Last

16 CNCO – Reggaetón Lento

17 J Balvin – Si Tu Novio Te Deja Sola ft. Bad Bunny

18 Nicky Jam – El Amante

19 The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This

20 Danny Ocean – Me Rehúso

21 Daddy Yankee – La Rompe Corazones ft. Ozuna

22 Major Lazer – Sua Cara ft. Anitta, Pabllo Vittar

23 Ozuna – Tu Foto

24 Shakira – Me Enamoré

25 French Montana – Unforgettable ft. Swae Lee

Wanessa Wanessa wollte schon immer das typische „irgendwas“ mit Medien studieren. Es wurde Journalismus. Mit acht Jahren schrieb sie bereits erste eigene Geschichten und träumte davon, einmal Journalistin zu sein. [email protected]

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.