Cookies

Zur Verbesserung und Optimierung unserer Webseite würden wir von Dir gerne anonymisierte Nutzerdaten speichern und auswerten. Diese Daten sind niemals direkt auf Dich zurückzuführen, helfen uns aber ungemein zu sehen, wo wir unsere Webseite verbessern können. Deine Daten werden dabei niemals an Dritte weitergegeben, sondern bleiben lokal auf unserem eigenen Server.
Zu unserer Datenschutzerklärung

Zurück
News

Unge und Papaplatte bringen Kondome auf den Markt

Unge und Papaplatte sind eigentlich für ihre Livestreams auf YouTube und Twitch bekannt. Nun haben die beiden gemeinsam mit Fotograf Pascal Kerouche eine eigene Kondom-Marke gegründet. Das gaben die Gründer am 20. September bekannt. 

WTF-Kondome sind nicht nur vegan, klimaneutral und Made in Germany, sondern auch ziemlich sozial. Pro gekauftes Kondom wird ein Kondom gespendet, „in Länder, in denen Aids und Geschlechtskrankheiten ein großes Problem sind“, so heißt es auf der offiziellen Website wtf.social. Aktuell wurden bereits mehr als 26.000 Kondome gespendet.

„Make Love and Aid“ ist ein wichtiger Teil der Philosophie von WTF. Dafür arbeiten Simon, Kevin und Pascal mit CARE und der Deutschen Aids Stiftung zusammen. CARE leistet Aufklärungsarbeit zum Thema HIV und Aids und unterstützt Menschen nicht nur mit Safer Sex Paketen, sondern u.a. auch mit Trinkwasser, Nahrungsmitteln und sanitären Einrichtungen. 

Zudem ist WTF weiter im Austausch mit anderen Einrichtungen und Organisationen, die Unterstützung benötigen. Vorschläge können per E-Mail eingereicht werden: partner@wtf.social. 

Geschrieben von
Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.