Cookies

Zur Verbesserung und Optimierung unserer Webseite würden wir von Dir gerne anonymisierte Nutzerdaten speichern und auswerten. Diese Daten sind niemals direkt auf Dich zurückzuführen, helfen uns aber ungemein zu sehen, wo wir unsere Webseite verbessern können. Deine Daten werden dabei niemals an Dritte weitergegeben, sondern bleiben lokal auf unserem eigenen Server.
Zu unserer Datenschutzerklärung

Zurück
News

Youlius-Award 2022 – Jetzt bewerben!

Lange war es still um den Youlius-Award, der in den letzten 5 Jahren immer im Januar vergeben wurde.  Aber nun ist es endlich soweit: Der Youlius-Award geht in die 6. Runde! Vom 01. bis 31. Mai 2022 können sich Creator bewerben, um den begehrten Nachwuchspreis zu bekommen.

Der Youlius-Award ist ein Preis für kleine Creator, der seit 2017 vom Verein zur Förderung der Webvideokultur organisiert wird. Gefördert wird der Award von der Filmstiftung NRW und ist seit diesem Jahr Partner des Creator College NRW. 

Bewerben können sich alle YouTube-Kanäle mit weniger als 10.000 Abonnenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Twitch, Instagram und TikTok Kanäle können frei ergänzt werden. 

Der Youlius-Award wird in 10 Kategorien vergeben, für die man sich selbst bewerben kann: 

Film (Kurzfilme, Animationsfilme, Dokumentationen, Comedy), Fashion & Beauty, Gaming, Kochen und Backen, Kunst und Kultur (persönlicher Ausdruck), Meinung und Kritik (kritische Auseinandersetzung inkl. Reactions und Produkttests), Aktueller Journalismus (Berichterstattung im Bereich Politik, Umwelt und Soziales), Kompetenz & Wissen (Tutorials, DIY, Fakten, Wissenschaft), Sport und Gesundheit, Unterhaltung (Vlogs, Lifestyle, Reisen, Hobby, Personality). 

Daneben zeichnet die Jury des Youlius-Awards drei Creator mit Sonderpreisen aus. Bei den Sonderpreisen können grundsätzlich alle Kanäle und Creator vorgeschlagen werden. Die Jury behält sich vor, die ganz großen Creator auszublenden (beispielsweise Kanäle mit über 100k Abos auf YouTube, oder solchen, die sich in den Nindo-Top100 Charts einer Plattform befinden, oder ähnliche große Reichweite erreichen) um dem kunst- und kulturfördernden Anspruch des Youlius-Awards weiterhin treu zu bleiben.

  1. Youlius For Future – Für Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit.
  2. Youlius For Live – Für besondere Livestream-Events (insbesondere: Twitch, YouTube)
  3. Youlius For Shorts – Für besondere Inhalte in besonders kurzer Form (insbesondere: TikTok, YouTube Shorts & Instagram-Reels)

Die Gewinner können sich auf ein Preisgeld, einen Pokal, sowie Preise der Sponsoren freuen. Doch selbst, wenn man nicht gewinnt, lohnt sich die Teilnahme. Die Kanäle, die die erste Qualitätsbewertung überstehen, bekommen individuelles Feedback von der Jury mit Hinweisen und Tipps, was verbessert werden kann. Alle Nominierten werden zur Gala nach Köln eingeladen, bekommen eine Urkunde und eine kostenlose einjährige Mitgliedschaft im Verein zur Förderung der Webvideokultur. 

Bewerben kann man sich über das Onlineformular unter  https://youlius-award.de/youlius-award-2022.

Geschrieben von
Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.