Cookies

Zur Verbesserung und Optimierung unserer Webseite würden wir von Dir gerne anonymisierte Nutzerdaten speichern und auswerten. Diese Daten sind niemals direkt auf Dich zurückzuführen, helfen uns aber ungemein zu sehen, wo wir unsere Webseite verbessern können. Deine Daten werden dabei niemals an Dritte weitergegeben, sondern bleiben lokal auf unserem eigenen Server.
Zu unserer Datenschutzerklärung

Zurück
News

F*ck, Marry, Kill! – Cinema Strikes Back startet Film-Adventskalender

Bereits 2020 konnte der funk YouTube-Kanal Cinema Strikes Back mit ihrem Film Weihnachtskalender 1,48 Millionen Aufrufe generieren. Wenig überraschend also, dass man dieses Event nun wiederholt.

Ab dem 1. Dezember 2021 bis Heilig Abend veröffentlichen Alper, Jonas & Marius – das Team um Cinema Strikes Back – jeden Tag ein Video. Unter dem Motto „F*ck, Marry, Kill!“ präsentieren bekannte Persönlichkeiten aus der Film- und YouTube-Welt jeweils drei Filme aus den Kategorien: Guilty Pleasure, ewiger Lieblingsfilm und den ganz persönlichen Hass-Film.

Insgesamt werden in den nächsten 24 Tagen 72 Filme thematisiert, was für viele Cineasten sicher spannende Tage beschert.

Welche Personen, hinter den virtuellen Video-Türchen, Filme vorstellen werden, ist in Gänze nicht bekannt. Einige Namen können wir euch aber dennoch schon nennen. So wird Harry Potter Fan und YouTube-Urgestein ColdMirror hinter einem Türchen lauern. Ebenfalls mit dabei sind unter anderem Robert Hofmann, Daniel Schröckert von Kino+ sowie Yves Ariechis von Moviepilot.

Cinema Strikes Back ist Teil des Jugend-Content-Netzwerkes von ARD und ZDF. Die Inhalte und Formate richten sich an 14- bis 29-jährige Personen. Cinema Strikes Back gehört im deutschsprachigen Raum zu den größten Film- und Serien-Kanälen auf YouTube.

Nach dem Start im Oktober 2016 zählt Funk inzwischen mehr als 60 Kanäle auf YouTube, Instagram, Facebook, Snapchat und TikTok. Alle Inhalte sind nicht nur auf den jeweiligen Plattformen, sondern auch direkt über funk.net abrufbar.

Beitragsbild: © funk von ARD und ZDF, Schattenwolf GmbH, Leo Lakämper

Geschrieben von
Florian
Florian ist Gründer des Webvideomagazins TubeNOW. Seit 2013 ist er interessierter Beobachter und Kommentator der Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.